Die Pink Panthers


Die „Pink Panthers“,  Lippstadts  Rock ‘n’ Roller gibt es in Lippstadt seit 35 Jahren.
Gegründet wurden sie 1983, damals als Tanzsportgruppe innerhalb des TSC Castell von Godehard Pöttker und Torsten Hilz. Mit gerade einmal 8 Mitgliedern wurde eine Sportart in Lippstadt etabliert, in der man heute weit über die Landesgrenzen bekannt ist.

1986 gab es das 1. Lippstädter Sportturnier und den Auftritt eigener Turnierpaare. Seitdem ist Lippstadt im Turniersportkalender der Rock ’n’ Roller nicht mehr wegzudenken.
Über die Nachwuchsarbeit entwickelte sich in Lippstadt auch eine starke Gruppe von Leistungssportlern.

Nachdem sich die Pink Panthers 1991 dem SC DJK Lippstadt als selbständige Abteilung Tanzsport angeschlossen hatten, gab es eine rasante Entwicklung. Die Mitgliedschaft wuchs zwischenzeitlich auf bis zu 195 Personen, vorwiegend bestehend aus Kindern und Jugendlichen.

Höhepunkte dieser Entwicklung waren die Ausrichtung der Landesmeisterschaften in den Jahren 1994, 2002 und 2009, des Deutschlandcups 2013 sowie der Deutschen Meisterschaften im Jahre 1997. Dazu wurden noch einige Sportturniere ausgerichtet.

Auf nationaler Ebene holten die Lippstädter  Rock ’n Roller in den Nachwuchsklassen (Schüler / Junioren) bisher drei Deutsche Meistertitel und einen Vize- Meistertitel.           Dazu wurde zweimal der Große Preis von Deutschland und zweimal die Norddeutsche Meisterschaft gewonnen.


In den Erwachsenenklassen konnte einmal der Norddeutsche Meister gestellt werden.


Auf Landesebene holten die Nachwuchssportler vierzehn Landes- und acht Vize- Landesmeistertitel.
In den Erwachsenen – Klassen wurden bisher drei Landes- sowie sechs Vizelandesmeistertitel errungen.


Seit dem Jahr 2002 konnte man Lippstädter Nachwuchspaare  auch auf bisher 14 Worldcups (beste Platzierung Platz 11 2016), vier Europameisterschaften (Platz 12 2015) und zwei Weltmeisterschaften sehen.

Nach den „Teddybears“ aus Iserlohn sind die Pink Panthers aktuell der erfolgreichste Rock`n Roll Verein in Nordrhein- Westfalen.
Die Lippstädter Turniersportler sind ständig im Landeskader und im Nationalkader der Schüler- und Junioren vertreten.