Adventlicher Seniorennachmittag des LTV Lippstadt
Nach 3 Jähriger Corona-Pause hatte der LTV Lippstadt wieder die Seniorinnen
und Senioren zu einer vorweihnachtlichen Feier eingeladen, diesmal in den
Saal der Pius Gemeine.

Renate Bauch, Leiterin des Seniorenausschusses begrüßte über 90
Vereinsmitglieder.

In geselliger Atmosphäre genossen die Seniorinnen und Senioren den
köstlichen Kuchen sowie Kaffee oder Tee.

In ihrem Rückblick gab Renate Bauch bekannt, dass in diesem Jahr 95
Vereinsmitglieder 70 /75/80/85 Jahre alt geworden sind. Alle haben ein
Glückwunschschreiben bekommen. Sofern es gewünscht, wurden die
Seniorinnen und Senioren ab dem 90. Lebensjahr persönlich besucht.

In diesem Jahr konnten 2 Fahrten nachgeholt werden, die im Jahr 2020 wegen
Corona ausfallen mussten: die Fahrt nach Minden, mit Schifffahrt auf dem
Mittellandkanal und der Weser und Besichtigung der Porta Westfalica. Sowie der
Besuch der Oetker Welt in Bielefeld. Aus dem Jahr 2020 steht noch die Fahrt zu
den Miele Werken in Gütersloh an. Diese Fahrt wird im Februar nachgeholt.

Im kommenden Jahr werden weitere 3 Fahrten angeboten. Zu nächst wird die
Firma Claas in Harsewinkel besichtigt. Da hier so viele Anmeldungen vorliegen,
konnte kurzfristig ein zweiter Besichtigungstermin abgesprochen werden. Eine
Tagesfahrt geht nach Emsflower, dem größten Gartencenter nach Emsbüren,
Richtung holländische Grenze. Im September wird die Pott ́s Brauerei im Rahmen
einer Führung besichtigt.

Viel zu schnell ging dieser Nachmittag zu Ende, denn nach der langen Corona-
Pause gab es viel zu erzählen.