LTVler überzeugen mit starken Leistungen zum Saisonstart in Oelde

Einen gelungenen Saisonstart verzeichneten die Lippstädter Trias in Oelde, und das sowohl quantitativ als auch qualitativ. Die 24 Starter erreichten drei Top10-Plätzen bei den Jugendlichen, und drei Athleten finishten unter den ersten 20 Männern, wodurch das gute Vorjahresergebnis sogar noch übertroffen werden konnte!

Bei Schüler-Triathlon zeigte Lukas Rosental mit einem siebten Platz sehr gute Frühjahrsform. Julia Schultenkamp, Hannah von der Ahe und Joona Wienke waren mit ihren Vorstellungen ebenfalls sehr zufrieden.

In der Jugendklasse lieferten sich Jonas Holt und Adrijana Jurisic ein Kopf-an-Kopf-Rennen, mit dem glücklicheren Ende für Jonas als Gesamt-Sechsten vor Adrijana als Siebte. Sina Lütke-Bornefeld wurde Vierzehnte, knapp vor Finn Mehlhorn. Während viele LTV-Athleten den Wettkampf als Aufbautraining nutzen, legten bei den Männern insbesondere die Ligastarter richtig los.

Jens Bruch konnte trotz windiger Radstrecke seine Leistung aus dem Vorjahr nochmals auf 1:02:31 verbessern . Damit belegte er beim erwarteten deutlichen Sieg von Patrick Dierksmeier einen starken 11. Platz.

Zwei Plätze und einige Sekunden später finishte Stefan Behle, der durch eine starke Schwimmzeit zu überzeugen wusste. Achim Ptasinski belegte mit 1:04:06 den 20. Rang, fuhr aber die beste Radzeit aller Lippstädter Triathleten.

Auch Luis Portela, Andre Thrun und Thorsten Menning erreichten das Ziel noch unter der magischen 1h10min Marke. Anika Wienke, Tanja Baumeister, Andre Thiesbrummel, Peter Kalthoff, Uwe Thiesmann, Volker Labach, Oliver Lummer, Stephan Breuker, Thomas Wittrock und Ralf Holt rundeten das starke Mannschaftsergebnis der LTV Triathlonabteilung ab.