Klickt auf das jeweilige Jahr um die Wettkampfberichte zu lesen.


Unsere Gruppe will gezieltes Triathlon-Training ermöglichen, unterstützt durch unseren Schwimm-Trainer (Trainerlizenz C).

 

Wir bieten momentan einige festen Trainingszeiten an, der Rest erfolgt nach Absprache über Email/WhatsApp.
- Lauftraining donnerstags ganzjährig oder nach Absprache (Email/WhatsApp)
- Radtraining nach Absprache (Email oder WhatsApp)
- Schwimmtraining montags im CabrioLi bzw. im Alberssee
 
Im Detail:
Schwimmtraining
Im Sommer (Mai-August) montags von 19:15 bis 20:15 Uhr Freiwassertraining am Albersee
Von September bis April montags und donnerstags im CabrioLi
Montag 20:00-21:00 Uhr im Cabrioli (September bis April/Mai)
Donnerstag: 19:30-20:30 Uhr im Cabrioli (September bis April/Mai)
Lauftraining
Ganzjährig donnerstags von 18-19 Uhr, Treffpunkt ist direkt an der Aschebahn am Jahnplatz
Im Sommer auch montags 18:30-19:00 Uhr Stabi und Lauf-Abc am Alberssee (Mai/Juni bis August)

Trias belegen Platz 2 beim Sole- und Moorlauf

 

Am 22.09.2019 starteten für die Triathlonabteilung des LTV Lippstadt bei sonnigem Wetter 13 Athleten beim 5. Sole- und Moorlauf in Bad Westernkotten, davon drei Damen und sechs Herren auf der 5 km-Distanz sowie vier Herren auf der 10 km-Distanz. Es handelte sich um den dritten Wettkampf des diesjährigen Hellweg-Lauf-Cups.

 

Den besten Rang auf den 5 km errang Hermann Balschukat mit Platz 8 (19:38 min) bei den Herren und Adriana Jurisic mit Platz 11 (25:17 min) bei den Frauen. In der Mannschaftswertung, bestehend aus drei Läufern, belegten Herrmann Balschukat, Felix Knoop und Andre Thiesbrummel Platz 2 (1:00:35 Std.), Lukas Rosenthal, Andreas Romberg und Adriana Jurisic Platz 7 sowie Lea Marie Rosenthal, Larissa Hafner und Ralf Holt Platz 20.

 

Auf den 10 km sicherte sich Sebastian Ahrens als schnellster unserer Triathleten Platz 6 (37:57 min). Eine Mannschaftswertung gab es auf dieser Distanz nicht.

 

Am 13.10.2019 geht es nun weiter zur vierten und letzten Station des Hellweg-Lauf Cups. Hierbei handelt es sich um den Hexenstadt-Lauf in Geseke. Gute Chancen auf einen Podiumsplatz in der Gesamtwertung haben bei den Herren aktuell noch Hermann Balschukat und Felix Knoop sowie bei den Damen Adriana Jurisic.

 

LTV Triathleten stellen 2 Vize-Kreismeister

 

Bei der zuerst gestarteten Olympischen Distanz (1,5km Schwimmen / 40km Rad / 10km Laufen)

 

nahmen Sebastian Arens, Thomas Waltar und Franz Thomas Donner teil.

 

Sebastian Arens kam in 02:27:10h als erster der 3 LTV Athleten ins Ziel und sicherte sich damit den Vize-Kreismeistertitel.

 

 

 

Nachdem die „Olymischen“ das Schwimmen beendet hatten konnten die Staffeln und die Volksdistanz (500 Meter Schwimmen / 20 km Rad / 5km Laufen) an den Start gehen.

 

 

 

Das Warten und die vielen Trainingsstunden wurden mit einer abgetrockneten Radstrecke, Sonnenschein und einigen Top 3-Plätzen belohnt:

 

 

 

Achim Ptasinski wurde mit 01:07:24h Vize-Kreismeister.

 

Lukas Mergenschröder konnte bei seinem ersten Triathlon den 3. Platz in seiner Altersklasse belegen und hatte mit 0:6:57:31 Min die zweit beste Schwimmzeit des gesamten Feldes.

 

Vincent Hagedorn 2.Platz AK Junioren

 

Dennis Kroll 2.Platz AKM40

 

Andre Thrun 2.Platz AKM50

 

 

 

Nicht weniger Spaß am Wettkampf hatten Volker Labach der mit einer Familienstaffel startete,

 

Andreas Böttcher, Rainer Ziebeil, Ralf Holt und Trainer Felix Knoop.

 

Triathletinnen des LTV sind leider nicht gestartet.

 

2017

 

2016

 

2015

 

2014

 

Archiv