Allgemeine Bestimmungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den
Lippstädter Turnverein 1848 e.V. in 59555 Lippstadt, Harkortweg 2b.

 

 

 

 

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Teilnahmebedingungen und Rechtsbeziehungen zwischen dem Lippstädter Turnverein 1848 e.V., Harkortweg 2b, 59555 Lippstadt, vertreten durch den Vorstand, – nachfolgend kurz: Verein – und dem Vereinsmitglied.

 

 

 

 

 

§ 1 Personenbezogene Daten

 

Mit der Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag willigt das Vereinsmitglied in eine Speicherung der personenbezogenen Daten ein.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein (z. B. Einladungen zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes) und um die Teilnahme am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Fachverbände.

 

 

 

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten auf den LTV Internetseiten, Social Media

 

oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.  

 

Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Fachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spieler- bzw. Startpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Fachverband weitergegeben.

 

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

 

Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

 

 

 

 

 

§ 2 Vereinseigene Veranstaltungen

 

Die Veranstaltungen des Vereins werden nach den Bestimmungen der verschiedenen Verbände veranstaltet. Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Bestimmungen und Sportordnungen.

 

 

 


Diebstahl

Vor Diebstählen in den Sporthallen bzw. auf den Sportstätten wird gewarnt. Der Lippstädter Turnverein übernimmt keine Haftung.