Herzsport im Lippstädter Turnverein


Angebote

Ab Dienstag, 04.07.17, findet der Herzsport jeweils am Dienstag und am Donnerstag in der oberen Turnhalle des Ostendorf-Gymnasiums statt.

Dienstag: 04.07.   – 11.07  - 18.07  - 25.07  - 01.08. – dann Sommerpause bis Ende August
Beginn: 18.30 Uhr / Ende: 19.30 Uhr
 

Ausweitung bis 20.00 Uhr, wenn der Herzsport aufgrund der Wetterlage auf dem Schulhof des Ostendorff-Gymnasiums stattfindet  und / oder die in der Halle nachfolgende Sportgruppe ausfällt aus (Urlaub / Ferien).

Donnerstag: 06.07.  - 13.07. -  20.07.  -  27.07.  – 03.08. – dann Sommerpause bis Ende August
Beginn: 18.30 Uhr / Ende: 20.00 Uhr

Es kann weiter auf dem gewohnten Parkplatz geparkt werden, die Halle liegt direkt hinter dem Stadttheater. Parken direkt an der Halle ist nicht sinnvoll und nicht möglich.
Am Dienstag, 04.09., soll der Herzsport dann wieder in der Nicolai-Turnhalle stattfinden.


Informationen

Geben Sie dem Herzinfarkt keine Chance!

Ein dosiertes Training / Bewegungstherapie steht im Vordergrund jeder Übungsstunde. Diese körperliche Aktivität wird vom Hausarzt verordnet. Sie wird genau dosiert und der jeweiligen Leistungseinschränkung angepasst. Die Betreuung übernimmt ein/e speziell ausgebildeter  Übungsleiter/in sowie der/die Herzgruppenarzt/in.

 

 

Unsere Rehabilitationssportangebote sind Langzeitangebote, so dass der Einstieg in bestehende Angebote nach Absprache jederzeit möglich ist.

 

Alle Sportstunden finden unter ärztlicher Aufsicht statt.

 

Regelmäßige Pulskontrollen und Blutdruckmessungen sind selbstverständlich, auch eine Notfallausrüstung steht zur Verfügung. In der ambulanten Herzgruppe erhalten die Patienten durch ihre eigene sportliche Aktivität neues Selbstvertrauen und Lebensmut.

Voraussetzung für Ihre Teilnahme ist ein Antrag auf Förderung von Rehabilitationssport, der von Ihrem Hausarzt / Facharzt ausgefüllt wird. Der Antrag enthält Ihre Diagnose und die Art und Anzahl der wöchentlichen Übungsstunden. Die verordnete Anzahl muss in einem festgelegten Zeitraum in Anspruch genommen werden. Nach erfolgter Verordnung wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse und lassen Sie diese Verordnung genehmigen.

Unsere Herzsportgruppen sind nach Belastungsgrenzen unterteilt so dass niemand in den Gruppen über- oder unterfordert wird.

 


Ansprechpartner

Ansprechpartner für Neumitglieder (mit ärztlicher Verordnung):

 

Martin Hoffmann, Telefon 02941 - 4931